Vergangenheit

Titolari Cantina BernardiDer Ursprung des Weinguts, nun „Weinkeller Bernardi“ nimmt seinen Anfang 1486 mit
dem ersten Besitzer Matteo Aliprandi Nach seinem Tod wurde der ganze Grundbesitz, der auch das Schloesschen „il Castelletto“ ( nun in Besitz der Familie Todeschini –Lovisatti)umfasste, als Erbschaft an die Moenche von Santa Giustina ueberlassen.Trotz der Pest in dieser Region fingen die Moenche an, die besten Weinberge auszuwaehlen und hochwertige Trauben zu gewinnen . Sie machten aus diesem Gebiet ein Paradises der Weinkultur .
1800 unterfiel der Besitz an die kreuzritter von Malta ueber ,die zum Fall von Napoleon beitrugen. Diese stellten den Weinbau wieder her, der nunmehr vor der Familie Bernardi fortgefuehrt wird.